Schurservice - Oldenburg Alpacas

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Schurservice

Service

Schurservice für ganz Europa
Suchen Sie einen guten Schurservice? "Qualitätsschur" Dafür stehe ich mit meinem Namen!
Alpakas werden einmal jährlich im Frühjahr geschoren.
Während das dichte Vlies mit hervorragenden thermischen Eigenschaften in den kalten Wintermonaten ein idealer Schutz ist, kann es im heißem Sommer zu einen ernsten Problem werden. Die Gefahr der Überhitzung (Hitzschlag) würde bestehen. Deshalb ist die Schur eine wichtige erforderliche Maßnahme.

Alpakas werden aufgrund ihres phantastisch feinen Vlieses gezüchtet, deshalb ist die Schur nicht nur eine Pflegemaßnahme, sondern auch Ernte.
Unsere Rohfaser wird zu hochwertigen Bettdecken und Garnen verarbeitet, natürlich können Sie auch immer Rohwolle bei uns erwerben.

Was unterscheidet meine Schur gegenüber anderen?
Ich bin nicht nur Scherer, sondern auch Alpakazüchter und Faserverarbeiter. In den ersten Jahren bei Wittekind Alpacas, der Farm meines Vaters, haben wir nicht alle Alpakas selbst geschoren, ich weiß genau wie frustierend es sein kann einen guten Scherer zu finden, wir haben damals erlebt was ein schlechter Scherer mit unseren Vliesen und Tieren anrichten kann! Aus diesen Gründen haben wir uns entschlossen all unsere Alpakas in Eigenregie zu scheren, die Grundlage dafür habe ich in Chile auf einer Farm mit etwa 600 Alpakas erlernt. D
ort galt: "Qualität statt Quantität" und das nicht nur in der Vliesernte, sondern auch im Styling der Alpakas. Einfach die Wolle abscheren, das kam für mich nie in Frage, dennoch wusste ich, das ich meine Scherzeit, die damals noch etwa 45 min. pro Alpaka betrug deutlich ausbauen sollte. So gelang es mir über die Jahre hinweg mit unterschiedlichen Scherern und ihren unterschiedlichen Schermethoden auch dort im Bereich der Alpakaschur mein Fachwissen auszubauen. Lesen Sie darüber mehr in meiner Timeline: weiterlesen....

Ich schere die Alpakas mit
einem speziellen Fixiersystem aus den USA. Wir haben bereits mit mehreren Methoden, wie dem Schertisch oder dem einfachen Fixiersystem, geschoren. Doch keines ist besser als das neue aus den USA. Es ermöglicht eine schonende, sehr schnelle Schur.

Scheren oder Messer sind hier fehl am Platz. Die Faser kommt aber nicht irgendwie ab. Eine korrekte Schur ist später bei der Faserverarbeitung die halbe Miete.

Das Vlies wird direkt bei der Schur in 4 verschiedene Qualitäten eingeteilt. Das heißt nach Qualität scheren. (1. Wahl, 2. Wahl, 3. Wahl, Belly) Mangelnde Scherkenntnisse können enorme Einbußen bei der Faserverarbeitung sein. Vor der Schur sollte das Vlies gründlich gereinigt werden, hierbei eignet sich hervorragend ein Kompressor.

Alpakas sollten nie ohne Grund ratzekahl geschoren werden. Sie lieben ihre Frisuren und sind auch sehr eigen was das angeht. Gerne schmücken sie ihr Haar mit Heuhalmen. Achten Sie mal drauf, die meisten Alpakas lassen sich ungern am Kopf berühren. Deshalb werden unsere Alpakas an den Beinen, Kopf und Schwanz nur getrimmt, wobei diese Faser sowieso nicht zur Verarbeitung geeignet wäre.

Während der Schur werden auch Zehennägel und Zähne gekürzt.

Preise 2016

> 20 Alpakas

Preise:

Normale Schur:
oder Showvlies Schur:
Klauen schneiden:
Zahnpfelge:

km Pauschale pro
Anfahrt:

25,00 €
30,00 €

0,00 €
5
,00 €

50,00 €

5- 20 Alpakas

Preise:

Normale Schur:
oder Showvlies Schur:

Klauen schneiden:
Zahnpfelge:

Aufwandpauschale < 10 Alpakas:
km Pauschale pro
Anfahrt:

30,00 €
35,00 €
0,00 €

5
,00 €

30,00 €
50,00 €

1- 4 Alpakas

Preise:

Preise auf Anfrage

Ausnahmesituationen:
Extrem dreckige oder nasse Tiere

Bei extremen Messerverbrauch (> 2 Messer pro Tier) durch extrem verschmutzte oder durchnässte Tiere, stellen wir 5€/Tier zustätzlich in Rechnung.

Buchungen:

Bitte melden Sie sich frühzeitig an! Da ich nur nebenbei Schere, sind meine Schertermine begrenzt! Sodass ich leider nicht jeden Auftrag annehmen kann.

Bilder während der Schur

Showvlies - Schur

Alpakas nach meiner Schur

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü